Bauvorhaben Breite Straße/ Amundsenstraße und Eimsbüttler Chaussee

In der Breiten Straße 114 – 116 befinden sich zwei Gründerzeithäuser, die im Rahmen eines größeren Bauvorhabens von insgesamt drei Gebäuden und einer Tiefgarage abgerissen werden sollen. Ursprünglich sollten die Gebäude erhalten, saniert und unter Denkmalschutz gestellt werden. Das Denkmal-schutzamt lehnte bei insgesamt zwei Prüfungen in den Jahren 1987 und 2008 die Unterschutzstellung ab. Die Bürgerinitiative „Notgemeinschaft Breite Straße“ hatte sich im Januar 2013 an die Senatorin Kisseler beziehungswei-se an das Denkmalschutzamt mit der Bitte/Forderung der erneuten Prüfung beziehungsweise der Unterschutzstellung der Gründerzeithäuser gewandt. Dieses wurde von dem Leiter des Denkmalschutzamtes mit einem Schreiben vom 04.02.2013 erneut abgelehnt.

Lesen Sie hier weiter →6949ska Bauvorhaben Breite Straße 114116 – Amundsenstraße und Eimsbüttler Chaussee 39 – 45

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anfragen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte geben Sie die Buchstaben aus diesem Bild in dem darunter liegenden Textfeld ein, um Werbe-Nachrichten zu vermeiden. (CAPTCHA)

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen