Moin Moin und Willkommen auf meiner Website!

Hier gibt es aktuelle Informationen zu meiner politischen Arbeit als Abgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen in der Hamburger Bürgerschaft. Im Kalender finden Sie die nächsten Termine bei denen Sie mich persönlich treffen können, sowie Sitzungstermine an denen ich teilnehme. Außerdem können Sie mir über die Kontakt-Seite eine E-Mail schicken. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Hamburger Grünen Fraktion und auf den im Bereich Links aufgeführten Websites.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Listenaufstellung für die Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020

Wahlkampfauftakt mit unserer GRÜNEN Spitzenkandidatin zur Bürgerschaftswahl Katharina Fegebank

Am Ende der zweitägigen Landesmitgliederversammlung am 9./10. November zur Kandidat*Innenaufstellung für die Bürgerschaftswahl 2020 – noch fit…
Christian Trede (links), wissenschaftlicher Mitarbeiter für Stadtentwicklung und Wohnen und
Olaf Duge, Sprecher für Stadtentwicklung und Wohnen, Schule, Berufs- und Weiterbildung der Bürgerschaftsfraktion (rechts)

Olaf Duge wurde auf Listenplatz 16 gewählt, Christian Trede kam auf Listenplatz 52.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Baugemeinschaften – Duge: „Das Erfolgsrezept für die Quartiersentwicklung“

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hat heute ihre Pläne zur Stärkung der Baugemeinschaften vorgestellt. Kernbestandteile sind die verbesserten Fördermodule, eine Kontaktbörse und das Vorhalten von 20 Prozent der Wohnungsbaugrundstücke für Baugemeinschaften bei allen großen Bauvorhaben. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt die Pläne als rechtzeitiges Signal an alle interessierten Baugruppen und als wichtigen Schritt für stabile Nachbarschaften in den neuen Quartieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Mieten und Wohnen, Stadtentwicklung | Schreib einen Kommentar

Kleiner Grasbrook: „Auch für die Veddel ein Zugewinn“

Heute hat der Senat die Planungen für den Kleinen Grasbrook beschlossen. In Zukunft soll hier ein neuer Stadtteil entstehen, der alle Lebensbereiche miteinbezieht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg-Mitte, Stadtentwicklung | Schreib einen Kommentar

Bodenpolitik – Duge: „Erbbaurecht statt Verkauf bei Grundstücksgeschäften!“

Der Senat hat heute eine umfassende Drucksache für eine neue strategische Bodenpolitik vorgestellt. Neben Aspekten wie Baugemeinschaften, dem Ankauf von Grundstücken und der Inanspruchnahme von bodenpolitischen Instrumenten nach dem Baugesetzbuch geht es vor allem um den Grundsatz, Grundstücke grundsätzlich nur noch im Erbbaurecht zu vergeben, anstatt sie zu verkaufen. Baugemeinschaften werden zudem zu einem tragendem Element bei dem Bau neuer Quartiere. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt die Maßnahmen als wichtigen Schritt hin zu mehr bezahlbaren Wohnraum. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Schreib einen Kommentar

Duge: „Grünvernetzung und Verkehrsreduzierung als Leitidee“

Bauforum zur Entwicklung der Magistralen
In der aktuellen Stunde der Bürgerschaft wird auf Initiative der Grünen Fraktion über die Ergebnisse des Internationalen Bauforums zur Entwicklung der Magistralen Hamburgs debattiert. Die städtebauliche Umgestaltung der sieben Hauptverkehrsachsen vom Zentrum bis in die Peripherien ist Herausforderung und Chance zugleich. Die 180 kreativen Fachexpertinnen und Fachexperten des Bauforums unterstützen dabei zwei grüne Kernthemen: Reduzierung des Verkehrs und Vernetzung mit den Grünräumen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Schreib einen Kommentar

Duge: „Potenziale für die Pulsadern der Stadt entdecken“

Internationales Bauforum 2019
Nächste Woche startet das „Internationale Bauforum 2019 Magistralen“, dessen öffentliches Programm heute vom Senat vorgestellt wurde. Nachdem zuletzt Themen wie die Perlenkette, die Hafencity oder die IBA 2014 auf der Agenda standen, geht es nun auf Grundlage eines Bürgerschaftsantrages von SPD und Grünen um die Entwicklung der Stadt entlang ihrer Magistralen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Schreib einen Kommentar

Projekte der Alternativen Baubetreuung

Duge: „Auf zu neuen Wohnformen!“
Projekte der Alternativen Baubetreuung (ABB) erhalten mit der Gründung einer Immobiliengesellschaft künftig eine langfristige Bestandsgarantie. Das hat die Hamburgische Bürgerschaft heute mit ihrer Zustimmung zur Senatsdrucksache 21/17030 beschlossen. Damit wird ein Antrag von Rot-Grün aus dem Jahr 2018 umgesetzt, der die Überführung der Wohnprojekte in eine eigenständige Gesellschaft vorsieht und so die selbstverwalteten Strukturen dieser Projekte gewährleistet. Der Antrag fußt auf einer Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Schreib einen Kommentar

Duge: „Schulstrukturfrieden tut allen gut“

In der Aktuellen Stunde der heutigen Bürgerschaftssitzung wird die Vereinbarung zur Verlängerung des Schulstrukturfriedens debattiert, die gestern von den Grünen, SPD, CDU und FDP vorgestellt wurde. Die Verlängerung um fünf Jahre sichert den Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften, Eltern und Schulleitungen Planungssicherheit. Zudem wurden eine bessere Bezahlung der Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer sowie eine höhere Unterrichtsqualität vereinbart. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schulpolitik | Schreib einen Kommentar

Schulentwicklungsplan – Duge: „Mit breiter Beteiligung die besten Lösungen finden“

Heute hat der Senat den Entwurf des Schulentwicklungsplans für Hamburgs Allgemeinbildende Schulen vorgestellt, mit dem er auf die steigenden Zahlen von Schulkindern in der Stadt reagiert. Zugleich beginnt ein flächendeckender Abstimmungs- und Beteiligungsprozess, dessen Ergebnis über viele Jahre die Grundlage für Standorte, Sanierungen und Neubauprojekte bildet. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt die Initiative als wichtigen Schritt hin zu einer auch in Zukunft stabilen und leistungsstarken Hamburger Schullandschaft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schulpolitik | Schreib einen Kommentar

Alternative Wohnprojekte – Duge: „Selbstbestimmt in die Zukunft“

Mit einer neu gegründeten Immobiliengesellschaft für Projekte der Alternativen Baubetreuung (ABB) will die Stadt Hamburg alternativen Wohnprojekten eine langfristige Bestandsgarantie geben, wie der Senat heute bekannt gab. Der Senat setzt damit eine Vereinbarung des rot-grünen Koalitionsvertrages sowie einen Beschluss der Bürgerschaft aus dem Jahr 2018 um.

Dazu Olaf Duge, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Was lange währt, wird endlich gut. Ich freue mich, dass nun der Weg frei ist, die selbstbestimmten ABB-Projekte und damit günstigen Wohnraum langfristig zu sichern. Die zu gründende Gesellschaft ist so angelegt, weitere selbstverwaltete Projekte aufnehmen und zukunftsfähig machen zu können. Hamburg ermöglicht damit einen Weg, auch ältere Wohnprojekte zu sichern. Das macht Mut für neue selbstverwaltete Projekte!“

Veröffentlicht unter Mieten und Wohnen, Stadtentwicklung | Schreib einen Kommentar